Dienstag, 11. Juni 2013

Tauftorte für Theo

 

Ein Wal für Theo

 


Es sollte also ein Wal werden...

Anlässlich der Taufe meines Patenkindes, wünschte sich meine Schwester eine schöne Tauftorte für ihren Kleinen.
 Nun gut...Ideen hatten wir uns über Pinterest geholt. Also hatten wir eine gewisse Vorstellung wie sie ausschauen sollte.
Für die Füllung waren wir uns auch schnell einig -
es sollte eine Zitronencreme werden.
Ich finde die Kombination Buttercreme mit Zitrone echt super, da das Saure das Schwere gut überdeckt und es so schön leicht schmeckt. 
So ist sie schön stabil für schwere Walfische;-)
Der Wal sollte eine Fontäne haben, dafür entschied ich mich für einen Draht mit Perlen - das gibt der ganzen Sache noch eine Auflockerung. Zur Verzierung werde ich am Rand noch eine kleine Perlendrahtkette machen, um die Dekoration noch mehr hervorzuheben.


Ein Wal wird geboren...

 Der Wal wird eine Woche vor Beginn der Torte modelliert, da er fest werden muß. Ich habe ihn aus einem Stück weißer Zuckermasse modelliert.
Die kleinen Fische sind ebenfalls aus Zuckermasse und mit Lebensmittelfarbe angemalt.
Nun dürfen auch sie trocknen und fest werden.

 

 Die Herstellung der Torte...

Schlagen der Biskuitmasse
Die fertigen Böden
Läuterzucker kochen
Vorbereiten fürs Einsetzen
Die eingestrichene Torte
Die eingedeckte Torte
Jetzt fehlt nur noch die Deko
Fertig!!!

 Der Wal macht sich auf den Weg zur Taufe...




Kommentare:

  1. Die Torte ist wunderschön geworden. Und geschmeckt hat sie auch ganz vorzüglich. Vielen Dank nochmal.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank. Freut mich das sie euch gefallen und geschmeckt hat.

    AntwortenLöschen